WINTERSAISON 2018-19 IST GESTARTET

Absam/Innsbruck, November 2018

Anfang November war Saisonstart mit der Luftpistole sowie fünfschüssige Luftpistole (LP 5). Nach drei Runden in der Disziplin Luftpistole liegt der HSV Absam mit den Schützen Alexander Wutte, David G. und Gerhard Mülller-Senn an 2. Stelle im Schützenbezirk Innsbruck/Innsbruck Land. 

Ergebnisse

SPORTLEITER HERMANN SAILER IST 85

Innsbruck/Absam, 01.11.2018

Hermann SailerAls Jubilar des Sports feierte Vzlt i.R. Hermann Sailer am 1.11. seinen 85. Geburtstag. 1970 – vor fast 50 Jahren begann er, nur mit wenigen Anfangstipps versehen, als autodidakter Pistolenschütze bald als “Kombinierer” in fünf Bewerben mit dem Aufbau einer Pistolentruppe beim HSV Absam. Zusätzlich war er als Multi-Funktionär, Sportleiter, Trainer, 25 Jahre Oberschützenmeister und Initiator und Bauleiter beim Bau des 25 m Sportpistolentandes am Gelände Thaur Mure/Kaserne Absam tätig. Seine, bzw. die Erfolge des Vereines sind bekannt; alle Schützen wurden von Null weg, fallweise bis zu internationalen Plazierungen von ihm trainiert.
Als staatl gepr. Trainer macht er auch fallweise Schulungen gem. § 5 (2) 2.WaffG (Waffenführerschein)

Sailer erhielt zahlreiche Auszeichnungen, besonders aber freut ihn der Titel „Heeressportler des Jahres“

Als Entwickler neuer Trainingsmethoden war Hermann Sailer sowohl der Konkurrenz als auch der Zeit voraus. Der Mentaltrainer vermittelt Leistungssportlern Sicherheit, stärkt deren Selbstvertrauen und die Konzentrationsfähigkeit. Hermann Sailer produzierte seine eigene Mental-CD-Serie, hält Vorträge und Kurse.

Als aktiver UO war Sailer 20 Jahre als Hauptfahrschullehrer Chef der Militärfahrschule in der Absamer Andreas-Hofer-Kaserne. Der weitere berufliche Werdegang führte Hermann Sailer in die damalige Heeressport- und Nahkampfschule (HSNS) nunmehrig Heerssportzentrum, baute das Sportleistungszentrum 6 im Landessportcenter Innsbruck auf und leitete dieses zwölf Jahre lang - bis zu seiner Pensionierung.

IN MEMORIAM HELMUT OBERMOSER

Absam, 06.11.2018

Am 03.11.2018 ist unser Vereinsmitglied Vzlt i.R. Helmut Obermoser von uns gegangen. Wir trauern um unseren Schützenfreund, der nicht nur Gründungsmitglied des HSV-Tirol in den 60er Jahren sondern auch 30 Jahre lang Vereinskassier der Sektion/Zweigverein Sportschiessen war. Unser Mitgefühl gehört seiner Familie. Wir werden unseren Schützenbruder Helmut für immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Der Vorstand des Heeressportverein Absam Zweigverein Sportschiessen

VEREINSMEISTERSCHAFT SPORTPISTOLE 2018

Absam, 14.09.2018

Abschluß der Sommersaison: die Vereinsmeisterschaft, im Bewerb Sportpistole am Schießplatz Thaur Mure.
Um annähernd gleiche Bedingungen für verschiedene Klassen in einer zusammengefaßt zu gewährleisten, wurde der Bewerb in der Handicapwertung ausgetragen; je nachdem ob man mehr oder weniger als im Jahresdurchschnitt getroffen hat, wurde gewertet. Siegerin wurde die Obfrau Hedy Konztt, vor David Gstir und Gilbert Habringer.



v.l. Reinhard Kocznar, David Gstir, Hedy Konzett, Hans Glockengiesser, Martina Matuella, Rene Prugger, Gilbert Habringer, Herbert Wimmer, Hermann Sailer

TIROLER MEISTERSCHAFT FAUSTFEUERWAFFE GROSSKALIBER: WUTTE UND MÜLLER-SENN ERFOLGREICH!

St. Johann i. Tirol

Unsere zwei HSV-Absam Sportschützen Gerhard Müller-Senn und Alexander Wutte erkämpften sich erfolgreich Stockerplätze:
Gerhard Müller-Senn holte die Silbermedaille mit 575 Ringen im Bewerb 30/30 Sen 1, und Alexander Wutte Bronze mit 361 Bewerb 20/20 allg. Klasse Männer.

     
Gerhard Müller-Senn                                                                                               Alexander Wutte

Ergebnisse

ÖSTERREICHISCHE STAATSMEISTERSCHAFTEN FEUERPISTOLE 2018: TITEL-GEWINNE UND TOP-PLATZIERUNGEN

Schwoich, 08.08.-12.08.2018

Gleich am ersten Wettkampftag schlugen Rudolf und Herbert Sailer zu und wiederholten ihren Vorjahreserfolg mit der Schnellfeuerpistole: Rudi Sailer schoß im Grunddurchgang der Männer 570 Ringe und damit 10 Ringe mehr als der Zweitgereihte. Im Finale ließ er dann nichts anbrennen, schoß gleich zu Beginn hohe Serien und baute seine Führung kontinuierlich aus, gewann das Finale der besten 6 mit 25 Treffern und holte sich erneut den Staatsmeistertitel.  Den Österr. Meister Senioren 1 kassierte dann Herbert Sailer nach dem 1. Durchgang in Führung liegend, war auch er trotz nicht optimalen 2. Halbprogramm nicht mehr einzuholen.  Zum Abschluss des Tages holte sich Rudi Sailer gemeinsam mit Tanya Antonevich noch die Silbermedaille im neuen Bewerb Mixed-Standardpistole.
Am 2. Wettkampftag gab es dann Mannschaftsgold für Rudi Sailer mit dem Standard-Team Männer. Herbert Sailer fehlte ein Ring auf Bronze und wurde Vierter. Der Samstag stand dann im Zeichen der Zentralfeuerpistole. Hier sicherte sich Gerhard Müller-Senn Teambronze.
Mit der Freien Pistole ging dann die diesjährige Staatsmeisterschaft zu Ende. Es wurde nochmal Gold in der Sen 1 Mannschaft für Rudolf Sailer, der im Einzel Silber holte. Herbert Sailer kam bei seinem ersten Einsatz in dieser Disziplin bei einer Österr. Meisterschaft auf den guten 9. Rang und platzierte sich somit im Mittelfeld.


v.l.: Rudi und Herbert Sailer
Ergebnisse

TIROLER LANDESMEISTERSCHAFT FEUERPISTOLE 2018:
HSV ABSAM BESTER VEREIN!

Schwoich, 28./29.07.2018

Großartige Erfolge für die HSV-Sportschützen: Mit insgesamt 8 Medaillen steht der HSV-Absam an erster Stelle des Medaillenspiegels.

Gestartet wurde mit der Schnellfeuerpistole. Hier holte sich Herbert Sailer bei den Senioren 1 den Sieg und Rudolf Sailer (Männerklasse) kam nach einer total verpatzten 4 Sekunden-Serie auf Rang 3.
Standardpistole: Rudolf Sailer sichert sich die Silbermedaille bei den Männern, Herbert Sailer (Gold) und Gerhard Müller-Senn (Silber) schlagen bei den Senioren 1 zu.
Die Standardpistolenmannschaft 1 (Sailer, Wutte, Sailer) kassiert den Meistertitel und HSV Absam 2 (Gstir, Müller-Senn, Konzett) holt Silber. Sportpistole/ZF: Hedy Konzett holt Bronze, Gerhard Müller-Senn Silber und Alexander Wutte Bronze. Als Abschluss sichert sich die Sportpistolen-Mannschaft (Müller-Senn, Gstir, Konzett) noch den 2. Rang.


v.l. Alexander Wutte, Gerhard Müller-Senn, Herbert Sailer, Hedy Konzett, Rene Prugger, David Gstir, Rudolf Sailer

Ergebnisse

ARGE ALP TURNIER 2018

Salzburg, 20.7.2018

Beim diesjährigen Turnier der Alpenanrainerstaaten wurden nur die Luftdruck-Disziplinen durchgeführt. David Gstir holte sich hierbei mit der Tiroler Auswahl den 3. Rang mit der Luftpistole.


Team Tirol: v.l. David Gstir, David Höllwarth, Matthias Schneider

BEZIRKSMEISTERSCHAFT FAUSTFEUERWAFFE-GROSSKALIBER 2018

Innsbruck/Arzl, 21.07.2018

Tolle Leistungen unserer HSV-Absam Sportschützen:
Gerhard Müller-Senn holt sich mit sensationellen 579 Ringen die Goldmedaille bei den Senioren 1 und Alexander Wutte mit 570 R. die Silbermedaille bei den Männern.

  
Alexander Wutte

 

HOFÜBERGABE - BEZIRKSSPORTLEITERIN

Absam/Hall in Tirol, Juni 2018

Hedy Konzett (HSV-Absam), übergibt nach 16 Jahren die Funktion Bezirkssportleiterin – Feuerpistole in jüngere Hände; sie dominierte als Pistolenschützin jahrelang bei den Frauenbewerb.
Unwahrscheinlicher Rekord: H. Konzett war auch 16 Jahre hintereinander (eine Unterbrechung) Tiroler Landesmeisterin und: die erste und einzige Tirolerin Österr. Staatsmeisterin Bewerb Sportpistole.

Die Nachfolgerin ist die junge , frisch gebackene Bezirksmeisterin – Sportpistole, Kathrin Plattner (SG–Hall)


v.l.: Kathrin Plattner und Hedy Konzett

BEZIRKSMEISTERSCHAFT FEUERPISTOLE 2018 - SCHNELLFEUER- UND STANDARDPISTOLE

Absam, 26.05.2018

Am 25-Meter Stand des HSV-Absam in der Thaur Mure wurde der 1. Teil der heurigen Bezirksmeisterschaft ausgetragen. Gleichzeitig übergab Hedy Konzett, erfolgreiche Sportpistolenschützin und Obfrau des Zweigvereins HSV-Sportschiessen ihre 16 Jahre andauernde Funktion der Bezirkssportleiterin, an die junge aufstrebende Schützin Kathrin Plattner von der SG Hall. 

Die HSV-Absam Sportschützen konnten mehrfach Medaillen erringen:
Mit der Schnellfeuerpistole sicherte sich souverän Rudolf Sailer mit 560 Ringen den Sieg. Die Silbermedaille ging an Giovanni Bossi (ASG) und Bronze holte Günter Liegl (SG-Hall).

Standardpistole: In der allgemeinen Klasse Männer siegte ebenfalls Rudolf Sailer mit 548 Ringen, gefolgt von Giovanni Bossi (548 R.) und Alexander Wutte, HSV-Absam (543 R.). Senioren 1: Günter Liegl erhielt die Goldmedaille mit 548 Ringen, Herbert Sailer (HSV-Absam) ringgleich die Silbermedaille. Den 3. Rang sicherte sich Gerhard Müller-Senn (HSV-Absam).

Ergebnisliste

Weitere Beiträge ...

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.
zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden Ablehnen